bildung+ Startseite Branchenbuch Mediadaten Impressum Links Newsletter

Journal der Leipziger Buchmesse Referendare reisen Lernen science bildungSPEZIAL medien

Bildung

Veranstaltungstipps

Täglich

10:00–18:00 Uhr

Spaß beim Lesen, Vorlesen und Hören! Eine Ausstellung für kleine und große Literatur-Entdecker.

Ausstellung der Leipziger Buchmesse entführt Lehrer, Erzieher und Eltern in (Vor-)Lesewelten, die den Alltag mit Kindern bereichern und ihnen den Zugang zu Literatur noch schöner machen.

Veranstalter: Leipziger Buchmesse, Hoerbuchseminare.de

Ort: Hörbuchausstellung, Halle 3, B503

10:00–18:00 Uhr

Schulbuch des Jahres 2013.

Präsentation der nominierten und ausgezeichneten Titel.

Veranstalter: Georg-Eckert-Institut, Leipziger Buchmesse

Ort: Georg-Eckert-Institut, Halle 2, Stand B307

11:00–12:00 Uhr

Leipzig Hört: Das AUDITORIX Hörbuchsiegel.

Die schönsten Kinderhörbücher, ausgezeichnet mit dem AUDITORIX Hörbuchsiegel 2012/2013.

Veranstalter:

Initiative Hören e.V.

Ort: HörZelt der Initiative Hören e.V., Halle 3, B501

14. März 2013

09:30–14:45 Uhr

Mitteldeutscher Bildungstag Leseförderung: „Mädchen = Leseratten, Jungen = Büchermuffel? Die Faszination von Vorurteilen und ihrer Überwindung – Ergebnisse eines Schul- und Forschungsprojektes zur Lesemotivation aus Sachsen und Thüringen“.

Neben einem informativen Einführungsvortrag bieten kurze „Anregungen“ Einblicke in Inhalte und Arbeitsphasen des genderorientierten Leseförderprojektes. In allen Anregungen werden zudem kurze Filmausschnitte gezeigt, die die Arbeit an den Themen in der Schule dokumentieren

Referenten: Prof. Dr. Karin Richter (Universität Erfurt), Dr. Monika Plath (Universität Erfurt), Susanne Heinke (Universität Erfurt), Leonore Jahn (Universität Erfurt), Thomas Brenner (Sächsisches Bildungsinstitut)

Veranstalter: Sächsisches Bildungsinstitut, Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm), Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt, Leipziger Buchmesse

Ort: CCL Saal 1

Anmeldung erforderlich.

Info und Anmeldung:

www.leipziger-buchmesse.de/fokusbildung

10:30–11:30 Uhr

Auszeichnung LEIPZIGER LESEKOMPASS 2013.

Wie können pädagogische Fachkräfte Kindern und Jugendlichen die Lust am Lesen vermitteln? Der Leipziger Lesekompass empfiehlt Bücher und andere Medien für Kinder zwischen zwei und 14 Jahren, die Lesespaß mit einem lesefördernden Ansatz verbinden und daher besonders für Kita und Schule geeignet sind.

Veranstalter: Stiftung Lesen und Leipziger Buchmesse

Ort: Forum Kinder-Jugend-Bildung, Halle 2, Stand B401/C400

11:00–12:00 Uhr

Vortrag: Prädikate als Orientierung im Filmsortiment.

Im wachsenden Filmangebot bieten die Prädikate WERTVOLL und BESONDERS WERTVOLL der FBW (Deutsche Film- und Medienbewertung) Orientierung.

Veranstalter: FAM –

Gesellschaft zur Förderung Audiovisueller Medien,

FBW – Deutsche Film- und Medienbewertung

Ort: DVD-Gemeinschaftsstand, Halle 5, Stand D400

12:00–13:00 Uhr

Workshop: Frisch von der Buchmesse ins Klassenzimmer – Klassenstufe 1 bis 4.

Workshop für Grundschullehrerinnen und -lehrer zum Leipziger Lesekompass; Moderation: Ute Theilen, Eszter Miletics.

Veranstalter: Stiftung Lesen

Ort: CCL Saal 5

12:30–13:00 Uhr

Vortrag: Die königliche Jagdresidenz Hubertusburg und der Frieden von 1763.

Mit Schülern ins Museum – eine spannende Ergänzung zum Unterricht, mit Museums-

pädagogin Constanze Köppe.

Veranstalter: Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Ort: Forum Kinder-Jugend-Bildung, Halle 2, Stand B401/C400

13:00–14:00 Uhr

Workshop: Von Hand setzen.

Mit Winkelhaken, Setzlinie und etwas Geschick entsteht eine eigene Grußkarte von der Buchmesse; Moderation: Hans-Olaf Bote.

Veranstalter: Bleilaus-Verlag

Ort: Bleilaus Verlag, Halle 2, Stand L200

13:00–16:00 Uhr

• Vortrag und Diskussion: Kleine Kunstschatzsucher, Teil 1

• Kreativworkshop: Kleine Kunstschatzsucher, Teil 2

• Praktische Buchtipps: Kleine Kunstschatzsucher, Teil 3

Anregungen für Pädagogen, wie (Kinder-)Kunstbücher Sprache und Kreativität beflügeln.

Veranstalter: Börsenverein des Deutschen Buchhandels e. V. – Verleger-Ausschuss

Ort: CCL Vortragsraum 9

14:00–15:00 Uhr

Deutscher Jugendliteraturpreis 2013: Nominierungsbekanntgabe.

Die Kritikerjury und die Jugendjury geben ihre insgesamt 30 nominierten Titel bekannt. Mit Dr. Gina Weinkauff und Dr. Stephanie Jentgens.

Veranstalter: Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V.

Ort: CCL Saal 3

15. März 2013

10:00–14:30 Uhr

Symposium zur frühkindlichen Bildung:

„Mit Kindern eine gelingende Bildungsumwelt schaffen“.

Wie Kinder ihre Umwelt wahrnehmen und welche Bedingungen sie für ein gelingendes Aufwachsen benötigen – am Beispiel der Mathematik.

Nach dem Einführungsvortrag erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, in praxisnahen Workshops tiefer in die Thematik einzutauchen.

Referenten: Holger Schulze, Albrecht Beutelspacher, Sandy Beez, Annette Schmitt

Veranstalter: Didacta, Stadt Leipzig, Leipziger Buchmesse

Ort: CCL Saal 1

Anmeldung erforderlich.

In der Teilnehmergebühr von 30 € sind der Messeeintritt und ein Mittagsimbiss enthalten.

Info und Anmeldung:

www.leipziger-buchmesse.de/fokusbildung

10:00–11:00 Uhr

Workshop: Frisch von der Buchmesse ins Klassenzimmer – Klassenstufe 5 bis 8.

Workshop für Lehrerinnen und Lehrer zum Leipziger Lesekompass für die Klassen 5 bis 8; Moderation: Eszter Miletics, Ute Theilen.

Veranstalter: Stiftung Lesen

Ort: CCL Vortragsraum 11

10:30–11:30 Uhr

Live-Sendung: SR 2 für junge Ohren. Buchtipps zum Hören – Hörbuchtipps zum Lesen.

Die „SR Kinder- und Jugendbuchliste FRÜHJAHR 2013“, vorgestellt im Gespräch mit Hörbuchproduzenten, Autoren, Kritikern und Schülern aus Leipzig. Moderation: Barbara Renno.

Veranstalter: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, ARD Hörbuch-Forum

Ort: ARD Hörbuchforum, Halle 1

11:30–12:00 Uhr

Präsentation: Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik.

Für Lehrer, Erzieher, Buchhändler, Bibliothekare und alle Interessierten.

Veranstalter: Bundesverband Leseförderung e. V.

Ort: Forum Kinder-Jugend-Bildung, Halle 2, Stand B401/C400

14:00–16:00 Uhr

Preisverleihung: Prix des lycéens allemands 2013.

Preisverleihung des Jugendliteratur-Preises der französischen Botschaft mit Hélène Vignal, Fred Paronuzzi, Mikaël Ollivier, Christophe Léon; Moderation: Loïc Saunders, Margret Schulz.

Veranstalter:

Institut Français Mainz

Ort: CCL Saal 2

17:00 Uhr

Preisverleihung: Schulbuch des Jahres 2013.

In den Fächergruppen MINT, Gesellschaftswissenschaften, Geschichte und Sprachen wird jeweils ein herausragender Titel für seine Qualität und Innovationskraft ausgezeichnet. Teilnahme nur mit Einladung.

Veranstalter: Georg-Eckert-Institut

Ort: CCL Saal 3

16. März 2013

10:30–13:30 Uhr

Symposium:

Lesen auf Knopfdruck? Kinder- und Jugendliteratur digital. Perspektiven für Produktion, Rezeption und Pädagogik.

Mit Prof. Dr. Christian Dawidowsky, Dr. Stefan Hauck, Dr. Gudrun Stenzel, Klaus Willberg, Annette Kautt.

Veranstalter: Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V.

Ort: CCL Saal 4

12:30–13:30 Uhr

Diskussion: Kinder- und Jugendliteratur in Polen, der Ukraine und Belarus.

Dialog und aktuelle Denkansätze über die Literaturszene in Polen, der Ukraine und Belarus. Mit den Autoren und Illustratoren Marcin Szczygielski, Piotr Fafrowicz, Ales Kudrytski, Marjana Savka;

Moderation: Dr. Katja Wiebe.

Veranstalter: Leipziger Buchmesse, Robert Bosch Stiftung

Ort: Forum Kinder-Jugend-Bildung, Halle 2, Stand B401/C400

16:30–17:30 Uhr

Vortrag:

Kindern vorlesen als Bildungsoffensive – Wie wird man „Vorlesepate“?

Werden Sie Vorlesepate! Wie es geht und was es bringt, zeigt die Veranstaltung auf der Buchmesse.

Veranstalter: Leipziger Buchmesse, Hoerbuchseminare.de

Ort: Forum Hörbuch + Literatur, Halle 3, Stand B500

17. März 2013

10:30–11:30 Uhr

Workshop:

Mit Bilderbüchern die Welt entdecken.

Informationsveranstaltung für Lehrer, Erzieher und vor allem Eltern zu den im Leipziger Lesekompass vorgestellten Bilderbüchern;

Moderation: Christine Kranz.

Veranstalter: Stiftung Lesen

Ort: Forum Kinder-Jugend-Bildung, Halle 2, Stand B401/C400

12:00–13:00 Uhr

Präsentation:

Ausprobieren erwünscht! Hörstifte machen Bücher und Spiele lebendig.

Wie bringen die Stifte Kinder zum Lesen und genauen Zuhören, und animieren aber auch Erwachsene zum Lernen?

Veranstalter: Leipziger Buchmesse, Hoerbuchseminare.de

Ort: Forum Hörbuch + Literatur, Halle 3, Stand B500

Bildung

Mit „Fokus BILDUNG“ ans Ziel

Wussten Sie, dass die Leipziger Buchmesse auch eine Bildungsmesse ist? Unter „Fokus BILDUNG“ werden Bildungs- und Erziehungsthemen … mehr

Bildung

Der Qualitäts-Navigator

Lesen soll Freude bereiten – denn wenn Kinder Spaß daran haben, fällt ihnen das Lesenlernen leichter. Doch welche Bücher vermitte … mehr

Bildung

„Das Buch bleibt Leitmedium“

Zum zweiten Mal vergeben das Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung und die Leipziger Buchmesse den Preis „Schulbuch des Jahres“ … mehr

Bildung

Medienberufe im Visier

Auf dem Weg zum Schulabschluss stellen sich alle Schüler dieselbe Frage: Wie geht es weiter? Wir haben eine Antwort: Beginnt eure … mehr